Profil
- Arbeitsansatz
- Leistungen
- Andreas Gehrke
- Publikationen
- Referenzschreiben

Projekte

Kontakt
Unser Arbeitsansatz

Jede Bauaufgabe hat durch ihre Rahmenbedingungen wie Ort, Programm, Budget und den soziokulturellen Kontext ihre ganz spezifischen Eigenheiten. Das Besondere daran zu erkennen und daraus im Dialog mit dem Bauherren eigenständige und angemessene architektonische Lösungen zu entwickeln ist das zentrale Anliegen unserer Arbeit.
Mit leidenschaftlichem Interesse an neuen wie traditionellen, lokalen Bauweisen sowie am fachlichen Diskurs und mit Freude am Entwerfen entwickeln wir durchdachte Gebäude mit dem Ziel, langfristig gesunde und komfortable Nutzungen mit ansprechender Atmosphäre zu ermöglichen und dabei einen geringen ökologischen Fußabdruck zu erzeugen.

Unser Arbeitsansatz ist interdisziplinär und aufgeschlossen, wir hinterfragen Gewohnheiten und gehen behutsam mit dem Bestand sowie sparsam mit Ressourcen um. Wir bevorzugen nachwachsende und lokal verfügbare Baustoffe, die Teil des natürlichen Stoffkreislaufes bleiben. Darauf aufbauend suchen wir auch auf ästhetischer Ebene die möglichst reduzierte Lösung - die Lösung, die die konzeptionelle Idee mit einfachen Mitteln sinnlich erfahrbare Realität werden läßt.
In dieser Beschränkung auf das Wesentliche sehen wir den Schlüssel zum Entstehen einer authentischen und verantwortungsbewussten Architektur, die ihre innere Logik nachvollziehbar zum Ausdruck bringt und durch ihre bedachte Einbettung auch den Ort stärkt.